Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 Deutsche Version

Die PandaArtFactory ist ein kultureller Einfraubetrieb. Sie steht aber in lebendigem Austausch mit anderen Menschen und freut sich über Gemeinschaftsprojekte. Insbesondere werden Gastausstellungen von ihr kuratiert und hier veröffentlicht. Ausgewählte Links verweisen auf Veranstaltungen oder auf Webseiten einzelner Künstler*innen.  Meine eigenen Produkte lassen sich schwer kategorisieren und prinzipiell ist hier "alles" im Bereich der Kunst, der angewandten Kunst und der Sprache möglich. (ta) panta ['panda] bedeutet "alles" im Griechischen und so hat der Name der Factory auch (fast) nichts mit den einzelgängerischen, etwas rätselhaften Tieren zu tun, die gerne von einem Staat als teure Geschenke gemacht werden. "Alles" schließt jedoch keinerlei rassistischen oder anderweitig diskriminierenden Inhalte ein. Diese werden von der Factory weder produziert noch zur Diskussion gestellt. Im Übrigen verspricht PandaArtFactory, auch niemals gähnend Langweiliges herzustellen.

 

Das PAF Motto 2020 ist

Etwas Neues zeigt sich. / Something new showing. 

Viel Freude und Spaß mit diesem Text ...                                                  

Seit 20. Juni 2020

Christoph Reishaus, Der Laden (2020)

Folgen Sie dem Autor, wenn er sehr lebendig schildert, wie eine Freundin im Berlin von 1982 einen Bioladen eröffnet. Die hochkonzentrierte, aber auch wundervoll nonchalante Art der Existenzgründerin ruft die berechtigte Frage in uns wach, ob ein derartiges Start-up heute noch möglich wäre. Möglicherweise stellt sich ein nostalgisches Gefühl ein ...  >>>gastbeitrag-der-laden

 (Oder über Texts)

... und Bildern voller Vitalität!

Seit 20. Juni 2020                                                                                                          

Janne Bender

Kreidezeichnungen unbekannter junger Parkbesucher:innen

Fotografien (Park am Gleisdreieck, Berlin 2020)   

 >>> Current/Aktuell 

Leider ist der Park bedroht ...  Es geht um rücksichtsloses Feiern und Vandalismus.

Sehen Sie einen kurzen Beitrag der Abendschau (rbb) vom 02.08.20 Hier

Informationen und Meinungen auf www.gleisdreieck-blog.de

Alle PAF Beiträge zum Gleisdreieckpark auf einen Blick:

>>> Current/Aktuell    (Ausstellung)

>>> Texts (>> Literarische Texte 2018-2019; 2020)

>>> Photography (Parkfotos, darunter aktuelle Aufnahmen) 

Externe Links: www.gleisdreieck-blog.de

dort: "Brand im Wäldchen des Ostparks" (PAF, Ostern 2019)

 

Ausstellung "Bildfindungen" I. Rafael /A. Zownir

14. August - 25. September 2020 Neues Rathaus, Teltow > Hier

Siehe auch  Links

 

Jetzt im Handel Das Kreuzberg- Buch  by Jürgen Enkemann 

Lesen Sie eine Rezension von dieser Seite here.

Mehr Informationen und Besprechungen über Links

Außerdem empfohlen:

 Abonnieren Sie den  PandaArt Newsletter  mit einem Begrüßungsgeschenk! Alle Details unter

            >>> Data Protection & Contact

 

Verkaufsinformation:

Private Lizenzen für Abzüge / Drucke von Fotografien und Fotografie - basierten Bildern können zu günstigen Preisen erworben werden.

Hinweis: Die Fotografien aus dem "Park am Gleisdreieck" dürfen nicht verkauft werden.

Auch die meisten anderen Ausstellungsstücke auf dieser Seite kann man kaufen. Unabhängig davon werden Fragen zu den ausgestellten Kunstwerken gerne beantwortet! Bitte kontaktieren Sie mich unter

mail(at)pandaartfactory.de